Broker Bewertung Reguliert Demo Max. Rendite Min. Handelssumme Konto ab Kontoeröffnung
10 / 10 CySec 91% 1 € 10 € zum Anbieter
10 / 10 CySec 89% 5 € 100 € zum Anbieter
9 / 10 CySec 88% 24 € 250 € zum Anbieter
9 / 10 CySec 94% 25 € 250 € zum Anbieter
9 / 10 LGA 100% 1 € 5 € zum Anbieter
9 / 10 CySec 92% 25 € 250 € zum Anbieter
8 / 10 CySec 82% 20 € 200 € zum Anbieter
8 / 10 FCA 85% 10 € 0 € zum Anbieter
8 / 10 CySec 85% 25 € 200 € zum Anbieter
8 / 10 CySec 85% 5 € 200 € zum Anbieter

Binäre Optionen Broker im Vergleich

Der Handel mit Binären Optionen oder auch digitalen Optionen ist seit 2008 für Privatanleger möglich. Der Handel ist vom Prinzip her sehr klassisch aufgebaut. Anleger spekulieren auf Kursverläufe von Aktien, Börsenindizes, Rohstoffen, Währungen etc. innerhalb einer definierten Optionslaufzeit. Das heißt der Trader setzt auf eine, innerhalb einer Laufzeit festgelegten, Kursentwicklung. Die Trader handeln damit nicht auf Werte und oder Anteile sondern setzten nur auf den künftigen Kursverlauf. Dabei wird unterschieden zwischen positivem und negativem Kursverlauf. Sprich fällt oder steigt der Kurs.

Hohe Gewinne locken so viele Trader. Aber welcher online Broker für Binäre Optionen am besten ist, ist von Fall zu Fall unterschiedlich.

Die verschiedenen Broker für Binäre Optionen unterscheiden sich von ihrem Leistungsspektrum teils sehr stark. Ein Vergleich zwischen den meist rein auf Binären Optionen spezialisierten Brokern ist daher sinnvoll.

Vergleichskriterien bei Onlinebrokern

Wir haben die für uns wichtigsten Kriterien bei der Wahl des passenden online Brokers zusammengetragen. Dabei spielten die Bedienbarkeit der Website, mobile trading, Mindesteinzahlung, Mindesthandelssumme bis hin zum Produktportfolio für uns eine Rolle bei der Auswahl. Die Wahl eines passenden Programmes ist nie einfach. Deswegen haben wir eine Übersicht für Sie zusammengetragen, welche Ihnen bei der Entscheidung helfen soll.

Mindesteinzahlung

Zuerst müssen Sie sich überlegen wie hoch ihr zu handelndes Budgets ist. Die meisten Trader ermöglichen einen Handel mit einer Einzahlung von 100 bis 200 Euro. Dies ermöglicht jedem einen günstigen Einstieg in die Welt der Binären Optionen. Da die meisten Anbieter noch einen Bonus für die Ersteinzahlung gewähren von bis zu 100 Prozent hat man so schon einen ordentlichen Bankroll um sich austesten zu können.

Mindesthandelssumme

Die Mindesthandelssumme oder der kleinst mögliche Handelsbetrag gibt an mit wie wenig Geld ein Produkt gehandelt werden kann. Dieser Betrag fängt meist bei 5 bis 10 Euro je nach Anbieter an. So ist auch für jeden Einsteiger ein Trade bezahlbar.

 Bonuszahlungen

Die meisten Broker bieten einen Bonus auf Einzahlungen an. Bei der Erstregistrierung sind diese oft recht hoch. So kann eine Erstregistrierung schon mal mit 100 Prozent für die Ersteinzahlung vergütet werden. Lesen Sie mehr über Broker, welche einen Bonus bei den Einzahlungen gewähren.

Verlustrückerstattung

Viele Anbieter bieten auch eine Verlustrückerstattung an. Das heißt bei einem verlorenen Trade bekommen Sie einen Teil Ihres gesetzten Geldes zurück erstattet. Um so höher diese Verlustrückerstattung ist, desto niedriger fällt allerdings auch Ihre Rendite, also der mögliche Gewinn des Handels aus.

Rendite und Gewinne

Das Wichtigste im Handel mit Binären Optionen sind die zum Teil sehr hohen Renditen. Es gilt die Faustregel umso spekulativer und umso kürzer der Anlagezeitraum im Handel mit Binären Optionen ist, desto höher fällt auch die Rendite aus. So können Sie eher konservativ handeln mit wenig Risiko oder eher selbstbewusst mit hohem Risiko. Wie Sie richtig Handeln hängt von der richtigen Strategie ab.

Produktportfolio oder Handelsarten

Das Wichtigste Kriterium bei der Wahl des richtigen Anbieters ist unserer Meinung nach das mögliche Spektrum handelbarer Optionen. Die meisten Anbieter haben ein großes Sortiment jedoch haben gerade ausländische Anbieter nicht alle Optionen die ein deutscher Trader erwartet. Sie sollten sich oben in der Tabelle die Handelsarten genauer anschauen, ob Ihr Trader auch all das im Sortiment hat was Sie sich wünschen. Das Produktportfolio umfasst Rohstoffe, Indizes, Währungen bis hin zu Aktien alles. So sollten Sie sich überlegen, welche Aktien Sie genau handeln wollen bevor Sie sich für einen Trader entscheiden.

Auch die Anlage Dauer sollte man nicht aus dem Blick verlieren. Viele erfahrene Kunden handeln mit 60 Sekunden Trades. Bei dem Anbieter sind aber auch längere Anlagezeiträume möglich, welche von Stunden über Tage bis hin zu Wochen reichen. Umso länger der Zeitraum ist, desto geringer ist auch das Risiko.

Demokonto

Gerade für Anfänger ist ein Demokonto besonders interessant. So können Sie sich erst einmal bei einem vollkommen kostenlosen Demokonto entscheiden, ob der Handel mit Binären Optionen Ihnen zusagt oder nicht. Lesen Sie hier mehr über Demokonten.

Bedienung

Wichtig für einen erfolgreichen Einstieg in die Welt der Binären Optionen ist sicherlich auch wie handhabbar der Handel über den jeweiligen Anbieter ist. Besonders entscheidend dabei ist der Aufbau der Website sowie die mobile Bedienbarkeit über mobile Websites oder Apps.

Website

Die meisten Anbieter ermöglichen über ihre Websites einen sehr aufgeräumten und schlichten bis hin zu übersichtlichen Zugang zum Marktplatz. Gerade die Darstellung der Kurse sowie das leichte und schnelle reagieren auf Kurse sollte man sich beim Anbieter genauer anschauen.

mobiler Handel

Für Kunden die viel unterwegs sind lohnen sich besonders Anbieter Binärer Optionen am Markt, welche das mobile Handeln mit Optionen ermöglichen. Dies geschieht durch spezielle Websites oder eben auch durch speziell für den Endkunden zugeschnittene Apps.